Home

K.D.St.V. Ripuaria Bonn im CV​

Ripuaria ist eine katholische, Farben tragende, nicht schlagende Studentenverbindung im Cartellverband (CV). Erfolgreich studieren, miteinander Freizeit gestalten, gemeinsam den Glauben leben. So lässt sich in wenigen Worten zusammenfassen, was Ripuaria bedeutet und wovon sich schon seit über 150 Jahren immer wieder Studenten begeistern lassen. Wer Unterstützung beim Fachstudium, interdisziplinären Austausch oder Beratung durch Berufserfahrene sucht, sowie kommunikative und soziale Kompetenz erlernen will, Wer lebenslang haltenden, generationenübergreifenden Freundschaften offen gegenübersteht und Verantwortung für sich und andere übernehmen möchte, Wer der Religion auch im universitären Alltag Raum geben möchte und sich persönlich mit Glaubensinhalten auseinander setzen will, der ist bei uns genau richtig!

Veranstaltung verschoben!

Das ist ein Testtext um den Call to action Bereich hervor zu heben. Hier können Wichtige Infos eingegeben werden um zum Besipiel über Veranstaltungsinformationen zu berichten.

Unsere Prinzipien

Religio

Die katholische deutsche Studentenverbindung Ripuaria Bonn ist eine Gemeinschaft junger Studenten, die den katholischen Glauben gemeinsam pflegen und für christliche Werte einstehen. Gemeinsam werden Gottesdienste besucht und katholische Bräuche im Alltag und an Feiertagen gelebt. Auch der Austausch über die Religion und angeregte Diskussionen haben einen hohen Stellenwert in der Verbindung. Allgemein wird darauf geachtet, jungen Studenten einen guten Bezug zum katholischen Glauben zu ermöglichen und sich mit den essentiellen Grundsätzen unseres Glaubens auseinanderzusetzen.

Amicitia

Neben Religion und Wissenschaft ist der Verbindung auch die Pflege der Freundschaft und des Frohsinns ein besonderes Anliegen. Es ist der Verbindung wichtig, dass man für seine Bundesbrüder einsteht, die Gemeinschaft nach Kräften unterstützt und sich an den vielen gemeinsamen Aktivitäten beteiligt, die die Verbindung zu einer lebendigen Tradition werden lassen. Neben gemeinsamem Verbindungssport gehören so vor allem Abendveranstaltungen zu unserem studentischen Alltag. Neben Grill- und Kegelabenden, sowie kleinen Feiern unter Freunden und mit anderen Verbindungen, organisieren wir auch mehrfach im Jahr große Parties, Tanzkurse, Dinnerabende und andere gesellschaftliche Veranstaltungen, um uns angenehm vom Studium abzulenken und unsere Freundschaft zu festigen.

Sciencia

Die katholische deutsche Studentenverbindung Ripuaria Bonn ist eine Gemeinschaft von Akademikern und Studenten aller Fachrichtungen. Der Anspruch der Verbindung ist demnach, ihre Mitglieder zu erfolgreicher wissenschaftlicher Arbeit anzuhalten und für einen Austausch über die Fachgrenzen hinaus zu sorgen. Neben Vorträgen, die sowohl durch Gastredner, als auch von den Mitgliedern selbst gehalten werden, sorgen wir durch Podiumsdiskussionen, gemeinsame Besuche von Museen und ähnlichen Einrichtungen und den generellen angeregten Austausch zwischen Studenten und abgeschlossenen Akademikern, für einen hohen studentischen Anspruch in der Gemeinschaft.

Unsere Veranstaltungen

30. Mai 2018
  • 20:15 Uhr Filmabend mit Maibowle

31. Mai 2018
  • 9:30 Uhr Festhochamt zu Fronleichnam

2. Juni 2018
  • 0:00 Uhr (CV in Köln)

4. Juni 2018
  • 20:15 Uhr 3. OC

6. Juni 2018
  • 16:00 Uhr Führung durch das Universitätsmuseum

  • 20:15 Uhr Thekenabend

7. Juni 2018
  • 16:00 Uhr Tag des Ripuarenhauses

Das Sommersemester steht vor der Tür und mit ihm wieder eine Menge hervorragender Veranstaltungen bei uns auf dem Ripuarenhaus. Altbekannte Programmpunkte sind natürlich auch wieder dabei, wie unser Stiftungsfest am 9. Juni oder unsere alljährliche Maiparty „Tanz in den Mai“, die mit über 900 Besuchern eine der bestbesuchten Studentenfeiern der Stadt Bonn ist.

Gleich am Beginn des Semesters, am Mittwoch den 11. April, steht der Zweitiabend, der Studenten außerhalb der Verbindung die ideale Möglichkeit bietet, bei guter Musik und günstigen Getränken unsere Ripuaria kennenzulernen.
Für die Mitglieder der Verbindung und alle ihre Familienmitglieder, Freunde und Bekannte sind noch die 80er-Jahre- Party am 28.4. und das Sommerfest am 30.6 besondere Programmpunkte, zu denen man unbedingt kommen sollte. Da ab Juni ja auch die Fußballweltmeisterschaft ansteht, wird bei uns im Keller ein eigener WM-Bereich eingerichtet sein, bei dem die Bundesbrüder und Gäste die Spiele zusammen verfolgen können.

Auch an wissenschaftlichen und religiösen Veranstaltungen mangelt es nicht. Für Ersteres wären die  Branderungsvorträge unserer Füxe, der wissenschaftliche Vortrag zur Programmforschung beim ZDF von Wolfgang Schlünzen, sowie der Besuch im Universitätsmuseum zu nennen, für Zweiteres die Wallfahrt nach Heimbach mit Wanderung in der Eifel.

Alle weiteren Programmpunkte könnt Ihr dann dem Kalender auf unserer Homepage oder unserem Semesterprogramm entnehmen. Wir Ripuaren freuen uns auf ein fröhliches und abwechslungsreiches Semester mit Euch!

Unsere Geschichte

Die K.D.St.V. Ripuaria ist eine akademische Gemeinschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität zu Bonn. Sie wurde im April 1863 von sieben Theologiestudenten in Bonn-Kessenich als homiletischer Theologenverein gegründet und war von Anfang an tief in der Tradition des katholischen Rheinlands verwurzelt. Anfangs war Ripuaria nur Studenten aus wenigen Studienfächern vorbehalten. Im Zuge der Wiedereröffnung des Erzbischöflichen Konvikts Collegium Albertinum wurde Ripuaria zum katholischen Studentenverein umgestaltet, wodurch Studenten aller Fakultäten die Möglichkeit eröffnet wurde, bei Ripuaria aktiv zu werden. Bei der Universitätsleitung wurden unter dem Namen Rhenania die rheinischen Burschenfarben blau-weiß-rot und die Fuchsenfarben blau-weiß-blau beantragt. Damit waren sämtliche beantragten Insignien die gleichen wie die des älteren, damals aber suspendierten, Corps Rhenania Bonn. Eine Steintafel im Foyer des Rhenanenhauses zeugt davon. Die Universitätsleitung machte es daher zur Auflage, sich zumindest einen anderen Namen zuzulegen. Daher nannte man sich fortan Ripuaria Bonn.

Unser Haus

Das Haus unserer Studentenverbindung (Ripuarenhaus) ist eine alte Villa aus der Gründerzeit und steht in Bonn in der Meckenheimer Allee 146. Seine Lage im Villenviertel Poppelsdorf in unmittelbarer Nähe des Poppelsdorfer Schlosses ist städtisch zentral und nur 10 min Fußweg vom Uni-Hauptgebäude entfernt. Das Haus bietet auf drei Wohnetagen verteilt Studentenzimmer für 16 Studenten.

 Zur Zeit sind Studentenzimmer zu vermieten ab 100,- Euro / Monat.